Vita


Persönliche Daten

Name:
Anna Koellreuter

Ausbildung:
Psychoanalytikerin, Klinische Psychologin ASP, Psychotherapeutin; Klassische Homöopathin (HVS)

Tätigkeitsbereich:
Psychoanalyse, Psychotherapie, Paargespräche, Supervision, Gruppensupervision in Institutionen; Klassische Homöophathie

Mitgliedschaften:
Psychoanalytisches Seminar Zürich (PSZ)
, Assoziation Schweizer PsychotherapeutInnen (ASP), Homöopathie Verband Schweiz (HVS)

Sprachkenntnisse:
Deutsch, Französisch, Englisch


 Weiterbildungen

Seit 2017 ASAE (Advanced Studies in Applied Ethics) – MAS-Studium in angewandter Ethik an der Universität Zürich.

Seit 2005 Regelmässige Weiterbildung in klassischer Homöopathie und in Predictive Homeopathy (Prafull Vijayakar und Kollegen, Mumbai) – Roland Methener u.a.m.

1999-2012 Regelmässige Weiterbildungswochen an den «Journées internationales Jean Laplanche» in Lanzarote, Sorrento, Burgund, Paris (1999, 2001, 2003, 2006, 2008, 2010, 2012)

seit 1991 Jährliche Treffen mit dem "Arbeitskreis für feministische Psychoanalyse" (D/A/CH)


Ausbildungen

2005 Diplom in Klassischer Homöopathie an der SHS (Samuel-Hahnemann-Schule, Aarau)

1997 Promotion in Psychologie an der Universität Klagenfurt mit der Dissertation: „Das Tabu des Begehrens. Zur Verflüchtigung des Sexuellen in Theorie und Praxis der feministischen Psychoanalyse"

1987 Lic.phil. I – an der Universität Bern mit der Arbeit: "Ist der Widerstand des Therapeuten der Widerstand des Patienten?"

1974 Diplom am IAP (Institut für Angewandte Psychologie, Zürich) mit der Diplomarbeit: "Die Depression beim Kind nach der Theorie von Melanie Klein".


Eigene Praxis

Seit 2005 Homöopathische Praxis in Zürich
Seit 1990 Psychoanalytische Praxis in Zürich
1983-1992 Psychoanalytische Praxis in Bern. Praxisbewilligung 1989.


Als Psychotherapeutin in Institutionen

Psychotherapeutin in der therapeutischen Drogenklinik "Schlüssel" in Detligen/BE (Leitung Aplanalp)

Psychotherapeutin an der Kinderpsychiatrischen Klinik, Basel (Prof. Dieter Bürgin)

Psychotherapeutin an der Psychiatrischen Poliklinik, Zürich (Prof. Corboz)

Psychotherapeutin am Kinderpsychiatrischen Dienst, St.Gallen